Frau Merkel, hätte man so eine Schlagzeile auch nach dem Berlin-Anschlag veröffentlichen dürfen?

Die Zeitung ”Yeni Özgür Politika“, die in Deutschland veröffentlich werden darf, hat nach dem schrecklichen Anschlag in Kayseri, bei der eine Autobombe 14 Soldaten in den Tod gerissen hat, folgende Titelschlagzeile veröffentlicht: ”Die Kommandos haben den Preis bezahlt.”

Das pro-PKK Blatt feiert den Anschlag auf die türkischen Streitkräfte, die in einem öffentlichen Bus saßen als eine gelungenes Racheakt. Dass auch Zivilisten dabei als Opfer in Kauf genommen wurden, scheint keine große Rolle zu spielen. Der Terror wird als ”Racheakt” abgetan und im weiteren Text legitimiert.

Wir fragen uns, was Deutschland getan hätte, wenn ein Tag nach der verheerenden LKW-Attacke auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche irgendeine Zeitung diese Tat als Racheaktion auf die Außenpolitik der Bundesrepublik legitimiert hätte.

 

Jetzt kommentieren